Autogenes Training nach J.H. Schulz


Der Begründer dieses Entspannungsverfahrens war der Nervenarzt Prof. Dr. J. H. Schulz. Bereits in den 20er Jahren entstand das Autogene Training aus der Hypnose. Es ist eine Methode zur Selbstentspannung durch die Konzentration auf zunächst feststehende Formeln.

 

Kursinhalt:

Bei diesem Training durchlaufen Sie verschiedene Stufen zur vollkommenen Entspannung, die dazu dienen, Ihren Organismus wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Ziel der Methode ist es, durch die Lenkung des Geistes in das Innere, den Zustand der Entspannung herzustellen, um somit Körper, Geist und Seele positiv zu beeinflussen.

 

Was Sie damit erreichen können:

• Schnell Erfrischung und Kraft tanken, langfristig Wohlbefinden verbessern!

• Konzentrationsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit steigern!

• Selbstbewusstsein steigern!

• Mehr Lebensfreude entwickeln!

• Nervosität, Unruhe, Migräne oder Tinnitusgeräusche lindern!

• Ängsten und depressiven Verstimmungen entgegenwirken!

• Chronische sowie temporäre Schmerzen reduzieren!

Den natürlichen Schlaf fördern, dadurch Ein- und Durchschlafprobleme

   vermindern!

• Das Immunsystem stärken und Herz-, Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen